KATIASBLOG

七転び八起き – Fall seven times and stand up eight

Zurück nach Japan

| 2 Kommentare

Seid gestern ist es offiziell: Ich habe meine Abschlussprüfung im zweiten Semester Japanisch bestanden! Und das bedeutet ich muss im September nicht in die Nachprüfung und das wiederum bedeutet ich habe den ganzen September über keine Uni, was bedeutet dass ich im September zurück nach Japan kann. Und zwar für einen ganzen Monat. AAAAAAAAAAAAA.

Nach Japan zurück zu kehren war schon immer der Plan. Aber jedes Jahr aufs Neue rückte dieser Plan wieder in die Zukunft. „Ich muss mich erst mal auf die Schule konzentrieren“. „Ich muss erst mal umziehen und mich auf das Studium konzentrieren“. „Ich habe kein Geld dafür“. „Ich habe keine Zeit dafür“. Doch jetzt ist Schluss damit. Denn ich habe die Zeit, das Geld und vor allen Dingen: den Plan.

Mein Plan ist relativ simpel im Kern, so wie jeder gute Plan. Ich fliege am 5. September nach Japan, komme am 6. September in Japan an und schlage bei meiner Gastfamilie ein Basis-Lager auf. Was im Grunde nur bedeutet, ich bleibe dort ein paar Tage und lasse meine Koffer dort, denn ich möchte ihre Gastfreundschaft auch nicht überstrapazieren. Wenn ich nicht bei meiner Gastfamilie bin, dann düse ich mit einem JR Rail Pass durch das Land und couchsurfe mich durch die Städte. Außerdem möchte ich den Fuji besteigen. Und zwar bevor die Saison am 10. September vorbei ist. Und Ende des Monats steht dann Manamis Hochzeit an. AAAAAAAAAAAAA.

Mir ist klar dass ich im Augenblick nur rum träume. Aber hey, Leute, vielleicht werden Träume Wirklichkeit?

2 Kommentare

  1. Meine liebe Katia,
    ich freue mich so für dich!!
    Jetzt kann ich ja die ganze Host Family Sache nachvollziehen und wenn ich mir vorstelle meine Fam so lange nicht zu sehen… T.T
    So cool, dass du endlich Pläne schmieden und sie wiedersehen kannst!
    Halt uns auf dem Laufenden!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Current ye@r *